Was in anderen Vereinen der Leistungssport ist bei den Doenhausern der Breitensport, den etliche Mitglieder mit Begeisterung betreiben. Besonders aktiv ist dabei die Männergruppe, die im Umkreis die Preis- und Pokalschießen bereist, um sich dort mit anderen Schützen zu messen. Zumeist werden diese Wettkämpfe mit dem Luftgewehr (Distanz 10 m) ausgetragen. Neben den Vereinsgewehren, sind auch einige Schützen mit ihren privaten Gewehren unterwegs. Für das Übungsschießen stehen Wettkämpfe bereit, die zum Jahresende mit Auszeichnungen bedacht werden. Der älteste aktive Schütze ist 87 Jahre alt, was beweist, das dies eine Freizeitbeschäftgung für jedes Alter ist.

 

 

Aber ebenso gern wird auch an Wettkämpfen mit dem Kleinkalibergewehr teilgenommen. Hier geht es auf einer Distanz von 50m um Siegertrophäen. Aber auch das Übungsschießen bietet Wettkämpfe, die am Ende des Jahres für die besten Schützen mit Preisen belohnt werden.