Wer sich für das Bogenschießen interessiert, ist gern gesehener Gast beim Trainingsabend.

 

Gern darf an 3 Übungsabenden an einem "Schnupperschießen" teilgenommmen werden. Dazu ist noch keine Mitgliedschaft notwendig. Es wird eine kleine Materialpauschale erhoben (wird noch bekanntgegeben).

 

Im Anschluss muss ein Aufnahmebogen für den Schützenverein Doenhausen ausgefüllt werden. Damit beginnt eine 3 monatige Probezeit. In dieser Zeit können die Bögen des Vereines genutzt werden. Ein Beitrag wird nicht erhoben; jedoch eine Materialpauschale (wird noch bekannt gegeben).

 

Nach der Probezeit wird aus dem Probeantrag eine Vollmitgliedschaft im Schützenverein Doenhausen (Beiträge können hier eingesehen werden).

Dies ist dann auch der Zeitpunkt, wo sich das neue Mitglied einen Leihbogen anschafft. Hier arbeiten wir mit der Firma Allermann in Ottersberg zusammen.

 

Die Leihbögen haben den Vorteil, das der Schütze seinen Bogen nach Leistungsstand und Zugkraft immer wieder optimieren kann.