Snary - die kleine Kindertrommel ist schon total aufgeregt und zieht die Uniform gar nicht mehr aus....

60 Jahre alt zu sein und dennoch immer jünger zu werden, dieses Kunststück schaffen gerade die Musiker vom Spielmannszug Doenhausen. Dieser feiert am Sonntag, den 8. April im Restaurant und Bahnhofshotel Parmann ein großes Geburtstags-Musikerfest. Bis heute haben folgende Züge zugesagt, die sich am Konzert im großen Saal des Restaurants beteiligen und gegen 13 Uhr in Eystrup anreisen werden:

  • Fanfarenzug Steyerberg
  • Musikzug der Grafenstadt Hoya
  • Spielmannszug Bücken
  • Spielmannszug Blender
  • Spielmannszug Rohrsen
  • Spielmannszug Erichshagen-Wölpe
  • Spielmannszug Dolldorf
  • Spielmannszug Lichtenhorst

Neben den Zügen haben auch schon viele Ehrengäste ihr kommen zugesagt. So wird der Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer dabei sein, ebenso wie Bürgermeister Jost Egen, der Landesmusikleiter des NSSV Hermann Buchholz und auch der Kreisvorsitzender des Schützenkreises Nienburg Heinz-Dieter Wolter. Ab etwa 14.30 Uhr werden die Musikvorträge beginnen. Alle Zuschauer können gespannt sein auf einen abwechslungsreichen und einzigartigen Nachmittag mit viel Musik.