Zu einem Ausflug lädt der Schützenverein Doenhausen seine Mitglieder im August ein. Das Ziel soll eine Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide werden. Wer daran teilnehmen möchte, sollte sich Sonntag, den 27. August (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben) in den Kalender eintragen. 
Das sagt die Familie Hillmer über die Kutschfahrt: Diese lange Rundtour dauert einschließlich der Pause in Wilsede ca. 2 3/4 Stunden.So haben Sie nicht nur den Genuss dieser abwechslungsreichen Kutschfahrt durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide sondern auch die Möglichkeit zu einem kleinen Spaziergang zum nahe gelegenen Wilseder Berg oder dem Totengrund. Lassen Sie sich diese Naturschauspiele nicht entgehen. Wenn Sie es lieber ein bisschen gemütlicher mögen erkunden Sie das malerischen Heidedorf Wilsede bei einem Spaziergang, besuchen das Heidemuseum und erleben Sie eine scheinbar längst vergangene Welt.Im Anschluss können Sie sich bei einem Kaffee oder einer Erfrischung in Wilsede erholen und mit leckerem Kuchen oder herzhaften Spezialitäten von der Heidschnucke stärken. Gut ausgeruht bringen Sie unsere starken Pferde gemütlich durch die Heide zurück nach Niederhaverbeck." Die Kutsche kann 19 Personen aufnehmen. Kosten je Person (wenn die Kutsche voll besetzt ist) 14 Euro. Der Anmeldeschluss (bei Ina Müller)  ist der 12. August. Nicht nur Mitglieder, sondern auch Freunde von Mitglieder dürfen sich anmelden.