Zufrieden waren sicherlich alle Vereine und Gruppen, die sich aktiv an der Gestaltung des Budenzaubers auf dem Marktplatz in Eystrup beteiligt hatten. Zwar startete der kleine weihnachtliche Markt im ersten Moment nur zögerlich, aber dann stromten doch viele Einwohner zu den Büdchen rund um den Weihnachtsbaum.  In diesem Jahr hatten sich etliche Vereine etwas anderes einfallen lassen, nachdem in den vergangenen Jahr "Glühwein" aus allen Buden duftete, gab es in diesem Jahr viele neue Angebote von Knipp, über Budenzaubersuppe, Kakao-Cruiser, Crepes und vielen anderen Leckereien.Einen kleinen Rückblick gibt es unter diesem Link.