foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Ina Müller, 1. Vorsitzende: "Der Schützenverein Doenhausen e.V aus Eystrup begrüßt Sie herzlich auf unserer Website. Hier möchte wir uns vorstellen und zeigen, was unseren Verein für uns persönlich so wichtig macht. Ob Schießsport, Spielmannszug, mehrtägige Zeltfreizeiten oder Bowlen - wir möchten unsere Mitglieder zu einer großen Familie machen. "

Main Menu

Besucher

Heute 21

Gestern 67

Woche 386

Monat 1191

Insgesamt 221859

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

HINWEIS! Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Technologien,

wenn Sie nicht die Browsereinstellungen ändern!

I understand

 

Platzordnung

1. Alle Mitglieder sind angehalten, für die Sauberkeit am Bogenplatz und im Vereinsheim zu sorgen. Insbesondere ist anfallender Abfall sofort zu entsorgen. Zerschossene Luftballons, Nocken/oder Pfeilreste etc. sind nicht im Gelände liegen zu lassen. Leere Dosen, Flaschen, Chipstüten, Papierteller und ähnliches sind wieder mitzunehmen.

2. Vereinsbögen sowie das dazugehörige Zubehör sind ordnungsgemäß nach dem Schießen in den dazugehörigen Taschen oder den vorhandenen Schränken zu verstauen.

3. Aufbewahrungen von Privatsachen im Schützenhaus sind untersagt.

4. Wer alkoholisiert ist, darf nicht oder nicht mehr am Schießbetrieb teilnehmen.

5. Mitgebrachte Haustiere sind während des Schießbetriebes anzuleinen oder es muss auf andere Weise sichergestellt sein, dass sie den Schießbetrieb nicht beeinträchtigen.

6, Festgestellte Schäden am  am Vereinsmaterial sind dem verantwortlichen Mitglied umgehend anzugeben.

 

Der Bogenplatz liegt direkt auf dem Sportplatz des TSV Eystrup. Hier werden die Plätze nach Belegung durch die Fußballspieler gewählt. Der "Bogenplatz 1" kann nur genutzt werden, wenn kein Spielbetrieb auf dem Sportplatz herrscht. Bei Training und Wettkämpfen der Fußballer findet das Bogenschießen auf dem Platz 2 statt.

 

Der Schützenverein Doenhausen hat mit seiner Bogenabteilung im Jahr 2016 ein ganz neues Angebot in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya ins Leben gerufen. Schon nach den ersten Hinweisen, das eine solcher Sport im Schützenverein aufgenommen werden soll, gab es sehr viele Anfragen.

 

Ganz besonders dankbar sind die Doenhauser, das sie den Sportplatz des TSV Eystrup nutzen dürfen, um den Bogensport anzubieten. Für die Wintermonate wird das Bogenschießen dann in die Sporthalle verlegt.

 

Am 01. August 2016 ist es nun endlich soweit - die Bogensportabteilung wird offiziell gestartet.

 

Zunächst wird es noch keinen ausgebildeten Schießsportleiter "Bogenschießen" geben. Stattdessen wird eine Bogenschützin aus den Doenhauser Reihen beim BSV Argus Wellie innerhalb eines Jahres mit den Grundlagen vertraut gemacht. Ziel ist es für das Jahr 2017 Mitglieder zum Schießsportleiterlehrgang zu endsenden.

 

 

 

 

 

 

Viele Erfolge konnten die Doenhauser mit der Disziplin Luftpistole (Distanz 10 m) "einfahren". Unteranderem die Teilnahme an Landesverbands- und Deutscher Meisterschaft; doch dann war es jahrelang ruhig um dieses Sportgerät. Im Jahr 2015 mit nehmen die Sportler des Vereins die Luftpistole wieder in die Hand, und starten zum erstenmal wieder mit zwei Mannschaften am Luftpistolenrundenkampf des Schützenkreises Nienburg. Dies soll der Auftakt sein, um das Interesse für diese Disziplin im Verein weiter zu vergrößern.  Um das Ziel zu erreichen, wird an den Übungsabenden daran gearbeitet.

 

Als einer der ersten Vereine im Landkreis Nienburg begannen die Doenhauser vor etwa 15 Jahren mit dem Rika-Hometrainer zu arbeiten. Dies ermöglicht ein Schießen komplett ohne Munition; denn der Gesetzgeber verbietet ein Schießen für Schüler unter 10 Jahren. Heute haben viele Vereine dieses Gerät und können somit schon jüngste Talente entdecken.

 

 

Schon während des Schießens und natürlich auch danach, können die Ergebnisse am PC betrachtet und ausgewertet werden.

 

Was in anderen Vereinen der Leistungssport ist bei den Doenhausern der Breitensport, den etliche Mitglieder mit Begeisterung betreiben. Besonders aktiv ist dabei die Männergruppe, die im Umkreis die Preis- und Pokalschießen bereist, um sich dort mit anderen Schützen zu messen. Zumeist werden diese Wettkämpfe mit dem Luftgewehr (Distanz 10 m) ausgetragen. Neben den Vereinsgewehren, sind auch einige Schützen mit ihren privaten Gewehren unterwegs. Für das Übungsschießen stehen Wettkämpfe bereit, die zum Jahresende mit Auszeichnungen bedacht werden. Der älteste aktive Schütze ist 87 Jahre alt, was beweist, das dies eine Freizeitbeschäftgung für jedes Alter ist.

 

 

Aber ebenso gern wird auch an Wettkämpfen mit dem Kleinkalibergewehr teilgenommen. Hier geht es auf einer Distanz von 50m um Siegertrophäen. Aber auch das Übungsschießen bietet Wettkämpfe, die am Ende des Jahres für die besten Schützen mit Preisen belohnt werden.

 

AKTUELLES

 

Merken

Aktuelle Termine

Termine im Kalender für heute
19.07.2018 09:00 Ferienfreizeit Otterndorf

Kontakt

JEvents Calendar Plus

Impressum

Datenschutzerklärung