foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Ina Müller, 1. Vorsitzende: "Der Schützenverein Doenhausen e.V aus Eystrup begrüßt Sie herzlich auf unserer Website. Hier möchte wir uns vorstellen und zeigen, was unseren Verein für uns persönlich so wichtig macht. Ob Schießsport, Spielmannszug, mehrtägige Zeltfreizeiten oder Bowlen - wir möchten unsere Mitglieder zu einer großen Familie machen. "

Main Menu

Besucher

Heute 19

Gestern 39

Woche 156

Monat 774

Insgesamt 229069

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

HINWEIS! Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Technologien,

wenn Sie nicht die Browsereinstellungen ändern!

I understand

Die Bogenschützen aus Doenhausen planen für den 9. September einen Ausflug nach Laatzen zur BOWHUNTER World nach Laatzen, um dort im Gelände an 16 Stationen über 30 Ziele ins Visier zu nehmen. Geschossen wird dort mit Recurve. Compoundbögen sind dort leider nicht zugelassen. Das Tagesticket sind in drei Altersgruppen gestaffelt. Kinder bis 12 Jahre € 4,00 Jugendliche bis 17 Jahre € 6,00 und Erwachsene € 8,00. Eventuell ist auch ein Gruppenpreis möglich. Der Abteilungsleiter der Bogenschützen möchte nun wissen, wieviele Schüttzen dabei sein möchten. Aus diesem Grund schnellstens unter 01590-1878539 mit ihm Kontakt aufnehmen. Uhrzeiten werden in diesem Zusammenhang dann auch mitgeteilt. Anmeldeschluss ist der 22. August. 

In Bayern wird Blasrohr schon in vielen Vereinen geschossen. Die Doenhauser haben diese Trendsportart  aufgegriffen und Schießen diese Disziplin jetzt innerhalb der Bogenabteilung. Blasrohrschießen hat viele Vorteile. Es ist günstig in der Anschaffung, es gibt keine Altersbeschränkung und die Lungen werden bei diesem Sport auch trainiert.  Im Videoclip zeigt Anja N. das Schießen mit dem Blasrohr in der Sporthalle der Grundschule Eystrup. 

Und es ist schon wieder passiert: Beim Kreiskönigsschießen des Schützenkreis Nienburg konnten die Schützen aus Doenhausen mit ihrem Ehrenmitglied Walter Müller (sitzend in der Bildmitte)  punkten. Dieser wurde zum Kreisseniorenkönig gekürt und beerbt damit seinen Vereinskameraden Ingo Lotz, sen. der diesen Königstitel im Vorjahr errang.

Damit gingen nun folgende Verbandskönigstitel nach Doenhausen:

  • Kreisjugendkönig des Schützenkreises Nienburg Kevin Schniedwind
  • Verbandskönig des Schützenverbandes Weser Mirco Müller
  • Verbandsseniorenkönig des Schützenverbandes Weser Bernd Seger
  • Verbandsalterskönigin des Schützenverbandes Weser Antje Müller
  • 1. Seniorenkreisprinzessin des Schützenkreises Nienburg Elvira Monsees
  • Kreisseniorenkönig des Schützenkreis NIenburg Walter Müller

Herzlichen Glückwunsch!!!

Compound, Recurve, oder Blankbogen - alle diese Bogenarten waren bei der diesjährgen Vereinsmeisterschaft der Bogenschützen in der Sporthalle Eystrup zu sehen. Hier ermittelten die Doenhauser ihre Meister in den Erwachsenenklassen. Einen kleinen Einblick in das Geschehen liefern einige Fotos. Ergebnisse folgen nach dem auch die letzten Teilnehmer ihren Wettkampf geschossen haben.

Zweigeteilt ist die Vereinsbogenmeisterschaft des Schützenverein Doenhausen. Am morgen trafen sich die Schüler um ihre Meister zu ermitteln. Zwei Schüler werden noch nachstarten, aus diesem Grund sind noch keine Platzierungen möglich. Einen kleinen Einblick in diesem Wettkampf gibt es in Form von Fotos.

In den Reigen der erfolgreichen Verbandskönigsschützen reiht sich in diesem Jahr auch Elvira Monsees ein. Sie wurde heute beim Kreisdamentreffen in Estorf zur 1. Kreissenioren-Priinzessin gekürt und ist damit zweite auf der Königsscheibe, bzw. Vize-Seniorenkönigin.Auf dem Foto präsentiert sich die neue "Prinzessin" mit dem 2. Kreisvorsitzenden des Schützenkreises NIenburg Dieter Schimanski. 

  

Wer sich für das Bogenschießen interessiert, ist gern gesehener Gast beim Trainingsabend.

 

Gern darf an 3 Übungsabenden an einem "Schnupperschießen" teilgenommmen werden. Dazu ist noch keine Mitgliedschaft notwendig. Es wird eine kleine Materialpauschale erhoben (wird noch bekanntgegeben).

 

Im Anschluss muss ein Aufnahmebogen für den Schützenverein Doenhausen ausgefüllt werden. Damit beginnt eine 3 monatige Probezeit. In dieser Zeit können die Bögen des Vereines genutzt werden. Ein Beitrag wird nicht erhoben; jedoch eine Materialpauschale (wird noch bekannt gegeben).

 

Nach der Probezeit wird aus dem Probeantrag eine Vollmitgliedschaft im Schützenverein Doenhausen (Beiträge können hier eingesehen werden).

Dies ist dann auch der Zeitpunkt, wo sich das neue Mitglied einen Leihbogen anschafft. Hier arbeiten wir mit der Firma Allermann in Ottersberg zusammen.

 

Die Leihbögen haben den Vorteil, das der Schütze seinen Bogen nach Leistungsstand und Zugkraft immer wieder optimieren kann.

 

Platzordnung

1. Alle Mitglieder sind angehalten, für die Sauberkeit am Bogenplatz und im Vereinsheim zu sorgen. Insbesondere ist anfallender Abfall sofort zu entsorgen. Zerschossene Luftballons, Nocken/oder Pfeilreste etc. sind nicht im Gelände liegen zu lassen. Leere Dosen, Flaschen, Chipstüten, Papierteller und ähnliches sind wieder mitzunehmen.

2. Vereinsbögen sowie das dazugehörige Zubehör sind ordnungsgemäß nach dem Schießen in den dazugehörigen Taschen oder den vorhandenen Schränken zu verstauen.

3. Aufbewahrungen von Privatsachen im Schützenhaus sind untersagt.

4. Wer alkoholisiert ist, darf nicht oder nicht mehr am Schießbetrieb teilnehmen.

5. Mitgebrachte Haustiere sind während des Schießbetriebes anzuleinen oder es muss auf andere Weise sichergestellt sein, dass sie den Schießbetrieb nicht beeinträchtigen.

6, Festgestellte Schäden am  am Vereinsmaterial sind dem verantwortlichen Mitglied umgehend anzugeben.

AKTUELLES

 

 

Merken

Aktuelle Termine

Termine im Kalender für heute
Heute sind keine Termine im Kalender vorhanden

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung